Cornish Crabber MK 1

€ 18.000,-
Cornish Crabber MK 1 mit wunderschönem Holzaufbau und eleganten Messing-/Bronze-Bullaugen. LP Bremen (D).
Aus gesundheitlichen Gründen müssen wir uns von unserer Anni trennen.
Es handelt sich bei ihr um einen Cornish Crabber MK 1, Baujahr 1978, Baunummer 196.

Länge 7,20 m, 2,45 m Breite, 0,7 m Tiefgang. Gewicht etwa 2 Tonnen.

Ich habe das Boot vor drei Jahren aus England geholt und über zweieinhalb Jahre aufwendig restauriert. Herausgekommen ist wohl einer der schönsten Crabber MK 1.

Annis Besonderheiten:

- Da ich mir bei den Charterbooten immer den Kopf am Schiebeluk gestoßen habe, wurde das Kajütdach um etwa 15 cm erhöht. Der Aufbau besteht aus massivem Teak und Mahagoni und ist mit drei öffenbaren Bullaugen aus Bronze versehen. Dazu gibt es einen Doradelüfter. Das höhere Dach beeinträchtigt nicht das klassische Bild.

- Zusätzlich gibt es im Salon und im Vorschiff jeweils zwei weitere Bullaugen zum Öffnen, damit man nachts vor Anker oder im Hafen schnell einen Blick nach draußen werfen kann.

- Die Luke im Vorschiff ist eine schöne, schwere Messingluke mit Stegen, die sehr viel Licht hereinlässt. Hier im Vorschiff befindet sich ein See-WC, der 40-Liter-Frischwassertank, sowie eine klappbare Koje für bis zu zwei Personen.

- Im Salon ist die Pantry, deren absolute Besonderheit eine selbst konstruierte Wasserversorgung ist: aus einem Messing-Tagestank kann fließend Wasser gezapft werden ohne dabei pumpen zu müssen. Zum Kochen dient ein 2-Flammiger Origo-Kocher (Spiritus).
Der Salon kann bei Bedarf zu einer 140 mal 200 cm Schlafstätte umgebaut werden.

- Dieser Crabber hat einen Yanmar 3GM30 Motor mit 27 PS. In diesem Zusammenhang wurde eine komplett neue Wellenanlage aus gehärtetem Stahl und eine neue Stopfbuchse installiert. Der Propeller wurde nach Rumpf und Motor vermessen. Das Boot hat also genug Kraft auch gegen Wind, Welle und Strom zu laufen.

- Die Farben außen sind fast ausnahmslos 2-K-Lacke (z.B. International Perfection Plus in 6-7 Lagen und Epifanes Color). Das Deck hat eine rutschfeste Bemalung bekommen, die auf den ersten Blick wie ein altes Holzdeck aussieht.

- Der Rumpf wurde im Unterwasserbereich von vermutlichen Osmoseerscheinungen befreit: Das Gelcoat wurde abgehobelt und ein komplett neuer Epoxyd-Aufbau samt Sperr- und Haftgrund aufgebracht. Das Antifouling ist aus der Berufsschiffahrt (BASF) und sollte noch ein paar Jahre seinen Dienst verrichten.

- Zusätzlich besitzt das Boot eine Mastlegevorrichtung.

- Kompass Iota von Cassens + Plath

- Dem zukünftigen Eigner obliegt es nun eine Elektrik einzubauen. Lot/Logge sind zwar eingebaut, wurden von uns aber nur recht provisorisch verkabelt, so dass hier, wie auch beim Rest, eigene Wünsche und Vorstellungen realisiert werden können. Im Masttop ist ein LED-Ankerlicht von Hella installiert.

- Benötigt wird noch eine Polsterung für den Salon. Die von uns genutzte zurechtgeschnittene Matratze hat sich nicht bewährt (Kaltschaum war zu weich).

- Für das Cockpit haben wir eine Persenning nähen lassen, die als Kuchenbude genutzt und geteilt werden kann. Das Cockpit hat Teak auf den Sitzbänken. Ein paar Restarbeiten im Cockpit und am Mast sind noch auszuführen.

- Zum Trockenfallen haben wir uns in Holland die dort gebräuchlichen Rollen aus Kunststoff zum Unterziehen anfertigen lassen. Diese werden unter den Rumpf gezogen und sorgen dafür, dass das Boot aufrecht stehen bleibt. Schwoien in Wind und Strom sind somit kein Problem.

- Zum Boot gibt es einen Trailer, der in England im Straßenbetrieb genutzt werden konnte, was hier in Deutschland aber nicht möglich ist, da es keinerlei Papiere dafür gibt. Ich habe das Boot trotzdem mit ihm aus England geholt. Zum einfacheren Slippen wurden an den Trailer abnehmbare Rungen angeschweißt.

Unsere Anni ist ein wirkliches Schmuckstück und war auf unseren Reisen diese Saison stets ein Hingucker. Leider müssen wir uns von ihr trennen und hoffen, dass sie einen Liebhaber findet, der all ihre Vorzüge zu schätzen weiß.

Sorry, we don't speak dutch...
Kenmerken
Merk:

Cornish

Type:

Crabber MK 1

Bouwjaar: 1978
Lengte: 7,2 m
Breedte: 2,45 m
Diepgang: 0,7 m
Prijs: € 18.000,-
Rompmateriaal: Polyester
Ligplaats: Bremen (D)
Gewicht: 2000 kg
Rompvorm: Knikspant
Aantal slaapplaatsen: 4
Toilet(ten): 1
Besturing: Helmstok
Kielsoort: Midzwaard
Trailer: tandemastrailer
Motor
Merk: Yanmar
Type: 3GM30
Aantal motoren: 1
Aantal cilinders: 3
Aandrijving: vaste schroef
Brandstof: Diesel
Tank: 25 l
Vermogen: 10 tot 30pk
Type motor: Binnenboordmotor